Samstag, 1. September 2018

Der Vollständigkeit wegen - Workshop in zwei Teilen

Alles ist machbar  -  So, wie es gefällt
Selbstverständlich sind beim Workshop auch "Teebeutelbücher pur" entstanden; hier hat sich doch tatsächlich schon ein vorweihnachtliches Büchlein eingeschlichen.


Der Schriftzug auf dem Buchrücken ist Teil des Stempels "Weihnachtspotpourri" mit seinen vielen verschiedenen Einzelnutzungsmöglichkeiten. Leider gibt es den nicht mehr im Sortiment😐

Dann wollte ich noch die anderen unterschiedlichen Formate "Teebeutel plus" zeigen:

Weil das Format zwar schön aber unpraktisch ist, wurde das folgende Exemplar wieder kürzer.

Was passiert mit der Umverpackung, wenn der Tee getrunken ist? Für eine Weiternutzung können neue Beutel aufgefüllt werden oder die Möglichkeiten werden erweitert, hier mit einem Notizblock, der auswechselbar ist.

Folgend mein Arbeitspapier (mit Korrekturen) für einreihige Teebeutelbücher mit und ohne Schachtel für Extras:



War das zu ausführlich oder war die Bilderflut der Tee-Beiträge im akzeptablem Maß?

Kreative Grüße
Anke




Kommentare:

  1. wie man sieht ein gelungender Nachmittag. Danke liebe Anke für deine Kreativität

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden Deines Kommentares akzeptierst Du die Datenschutzerklärung: https://claudiascreativclub.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html