Donnerstag, 30. August 2018

NEIIIN ! Ich kann noch nicht Weihnachten!

Kleiner Ordnungshelfer, großes Dankeschön  oder (gefüllt mit Stanzteilen) einer kleines Mitbringsel für Mädchen

Dies ist der Prototyp:
unten eine Schiebeschachtel, oben eine Box mit Klappdeckel.
Der Versuch mit geradem Deckel wirkte "unelegant".
Deshalb wurde dieser im weiteren Geschehen angeschrägt.


Hier die Papierteile vor der Endfertigung: 


Bei der Verwendung von hellem Farbkarton fallen die Übergänge stärker auf (auch die kleinen Schönheitsfehler). Die Proportionen gefielen mir auch nicht so ganz gut, somit ging die Produktion weiter und das Kommödchen wurde "aufgestockt".

Hier(nicht alle) Einzelteile der "große Schwester":


Im Bild zu sehen, was ich bei dem ersten Exemplar vergessen hatte … alle Schnitt- und Falzkanten mit passender Stempelfarbe "inken". Die Farbübergänge werden etwas weicher, je nach gewähltem Farbton kann damit auch ein Vintage-Effekt erzielt werden.



Wenn jemand Verwendung für so ein Kästchen hat und es nachwerkeln möchte, kommt hier die Arbeitsskizze:

Ich freue mich über nette Kommentare und Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Bilder von euren Exemplaren (hier oder auf Facebook).

Leute, morgen beginnt das Wochenende!

Genießt die Zeit!

Kreative Grüße
Anke



Psst:...
Mit dem Grundmaß 5cm x 5 cm passt auch - für später im Jahr - ein Teelicht hinein.

Dienstag, 28. August 2018

Dankeschön

Hallo und Herzlich Willkommen auf unseren Blog!!!

Heute habe ich mal eine Schlichte Karte gemacht um mal wieder Danke zu sagen, das geht immer!

Immer wieder kann man auch dinge zum stempeln nutzen ohne einen zu haben.
Ich habe heute das mit dem Radiergummi von einen .........


Bleistift gemacht. Das klappt auch richtig gut. Sollte es nicht klappen, einfach mit einer Nagelfeile oder ein Stück Schmirgelpapier bearbeiten.

Ich habe mich für die Farben Himmelblau, Kirschblüte und Savanne entschieden.
Einfach das Gummi in das Stempelkissen tupfen und dann auf das Papier.
Lass deiner Kreativen Lust einfach freien LAUF!



Mit Leinenband und Strasssteinchen verziert. Diese ist schnell gemacht und bei den Spruch kann man auch etwas anderes nehmen. So wie man gerne möchte. Genial für Anfänger!


Ich wünsche Euch viel Spass und eine schöne Woche. Ich genieße meine Freie Zeit, da ich gerade Urlaub habe.

Zauberhafte Grüße
Karola

Freitag, 24. August 2018

Box aus Graupappe für mein 6 mal 6 Designpapier

Hallihallo Ihr Lieben,

mit einigen Umwegen kann ich heute doch wie geplant meinen Beitrag hier auf unserem Teamblog schreiben. Ein großes Dankeschön an den edlen "Internet-Spender", denn zuhause habe ich seit über einer Woche kein Netz und der Ausfall wird auch leider noch etwas andauern.

Heute möchte ich Euch eine Box aus Graupappe für mein 6 mal 6 Designpapier zeigen. 
Wenn ich schon nicht meinem Traumberuf der "Buchbinderin/Buchrestauratorin" nachgehen kann, dann wollte ich zumindest heute mal eines meiner Arbeiten aus dem Bereich Buchbinden zeigen.

Die Idee für diese Box habe ich gesehen bei Karin, eine meiner Teampartnerinnen. Ihre Box ist so wunderschön geworden, ich habe sie allerdings für meine Bedürfnisse und auf meine Maße angepasst.

Hier ist meine Box:


Wer die Maße meiner Box und/oder eine detaillierte Anleitung haben möchte, darf sich sehr gerne bei mir melden.

Ich bewahre in meiner Box das aktuelle Designerpapier von Stampin´ Up! auf, so habe ich es immer direkt im Zugriff. Die Box steht jetzt auf meinem Basteltisch und macht, wie ich finde, echt was her. Findet ihr die Box auch so schön ?

Würde mich über ein paar nette Worte als Kommentar unter diesem Beitrag sehr freuen.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und einen guten Start in ein zauberhaftes Wochenende.

Liebe, herzliche und kreative Grüße
Eure Iris


 


Montag, 20. August 2018

Bericht vom Teamtreffen

Am Samstag hat wieder ein Teamtreffen von Claudias Creativ Club stattgefunden. Dieses Mal waren wir nicht bei mir, sondern bei meinem Teammitglied Melli, die auch ein tolles Studio hat. Vielen Dank Melli, wir haben uns haben uns sehr gefreut und hatten viel Spaß bei Dir. 

Trotzdem wollte ich es mir nicht nehmen lassen, für alle ein kleines Goody als kleinen Willkommensgruß zu basteln. Dafür habe ich aus dem neuen Herbst- / Winterkatalog die Framelits für eine Takeaway Box benutzt. Als ich die erste Verpackung fertig hatte, kam nur ein "ohhhh" aus mir raus, weil sie wirklich einfach nur niedlich ist!


Da das Team wächst mussten es ein paar Goodies mehr sein.


Und so sah es beim Teamtreffen vor dem basteln aus ...


... und so mittendrin. Es ist immer wieder lustig, wie schnell wir Bastler ein Chaos herbei führen können 😂


Solltest Du auch Lust haben, am nächsten Teamtreffen teilzunehmen, dann melde Dich doch bei einem von uns. Unser verrückte Haufen darf ruhig noch größer werden 😉

Samstag, 18. August 2018

Shake, Rattle and Roll - Hochzeitsglückwünsche in der Box

Ein lieber Kollege hat geheiratet und zur Verpackung unserer Glückwünsche habe ich eine Explosionsbox gebastelt. In die Mitte wurde eine Holzkiste mit dem Geld gestellt.
Der Kuller- und Schütteleffekt im Deckel wurde mit einer Shadowbox gefertigt. Gefunden habe ich die Idee dazu hier . Yvonn hat für den Kullermechanismus Wäschedoppelknöpfe verwendet.
Die Plastikschälchen mit Kleberand von SU habe ich beim Aufräumen im Bastelschrank gefunden. 

Und so sieht die Box von innen aus:
Holzoptik, Glanzkarton und sommerbeere. 



Kreative Grüße
Anke







Donnerstag, 16. August 2018

Einladung Kindergeburtstag

Hallöchen und Herzlich Willkommen auf unserem Blog!


Ich habe für eine Kollegin 12 Einladungskarten für einen Kindergeburtstag gebastelt.

Gewünscht waren Luftballons in blau.
Mit dem Stempelset Partyballons und der passenden Handstanze habe ich mich dann auch Werk gemacht.
Für die Ballons habe ich mich für Ozeanblau entschieden.
Den Aufleger und Schriftzug in Savanne. Passend dazu habe ich das Leinenband genommen.

Für die Luftballons habe ich den ersten und zweiten Stempelabdruck genommen.
So sind die Luftballons mal etwas dunkler und heller.



Auf der Rückseite habe ich das Leinenband angeklebt und mit den Abstandsklebepads bekommen die Luftballons einen 3D Effeckt.




Fertig! Das war echte eine Herausforderung! Aber es hat sich gelohnt und Spass gemacht!


Viel Spaß beim nachbasteln und ein schönes kommendes Wochenende! 
Zauberhafte Grüße Karola

Montag, 13. August 2018

Auch Jungs haben Geburtstag

Hallo meine Lieben,

schön das Ihr wieder auf unserem Teamblog vorbei schaut!

 Ich stand vor der Großen Frage wie soll eine Geburtstagskarte für einen Jungen aussehen. Ich meine Mädchen ist ja einfach Schmetterlinge, Blumen, Einhorn oder PFerde mit Glitzer geht ja immer, aber für einen Jungen ist es echt schwierig. Also habe ich meine Stempelset durch geschaut und mit erschrecken festgestellt fast nicht passt. Ich habe keine Autos, keine Landmaschienen, keine Baumaschiene. Oh man! Fast war ich schon verzweifelt als mir ein Halloween Set in die Hände fiel mit kleinen Monstern drauf! Und dann kam mit die Idee!

Es wird eine Monsterkarte Schlicht aber doch kindlich!



Die kleinen Monster noch ein bisschen in Jungsfarben angemalt und fertig war die karte. Und ich war sehr froh ein Geschenk mit Karte übergeben zu dürfen.

Na wie gefällt Sie Euch? Teilt mir das doch mit in einem Kommentar.

Ich hoffe euch hat meine Karte gefallen und ich darf Euch zum nächsten Beitrag wieder hier begrüßen!

Bis dahin habt einen schönen Tag!

Eure Moni

Mittwoch, 8. August 2018

Kindergeburtstag - kleines Dankeschön für die Gäste

Meine kleine Nichte wird demnächst 4 Jahre alt.

Meine Schwägerin hat mich gebeten, kleine Kuppelboxen zu basteln. Diese möchte sie ein kleines Dankeschön für die Gäste hineingeben.

Dem Wunsch bin ich natürlich gerne gefolgt. Gearbeitet habe ich die Kuppelboxen mit dem Set Wild auf Grüße und dem dazu passenden Designpapier und dem passenden Cardstock.



Zunächst habe ich das Designpapier und den Cardstock in die passenden Maße zurechtgeschnitten.

Dann habe ich noch kleine Anhänger gestaltet, dort ist direkt der kleine Frosch aus dem neuen, ab September erhältlichen Set "Cauldron Bubble" zum Einsatz gekommmen. Ist der nicht zuckersüß?


Danach habe ich das Designpapier und den Carstock zusammengeklebt und
dann die Papiere zu einer Schachtel zusammengeklebt.

Danach noch fix das Band durchgezogen und den Anhänger durchgefädelt und fertig ist die erste von 12 kleinen Kuppelboxen.

Ich hoffe, Euch hat mein Beitrag gefallen, ich liebe diese Boxen, sie sind schnell gearbeitet und vielseitig einsetzbar.

Liebe Grüße
Ina




Dienstag, 7. August 2018

Triple Flap Fold Card

Hallo meine Lieben,

schön das Ihr wieder den Weg auf unseren Blog gefunden hast.

Heute möchte ich euch eine besondere Karte vorstellen. Eine Triple Flap Fold Card oder auch eine dreifach gefaltete Karte mit Klappenverschluss.


Jetzt werdet Ihr sagen diese Karte sieht doch aus wie eine normale Karte, ABER schaut her wie sie aussieht wenn man sie öffnet:


 Tata! Habe ich zu viel versprochen? Ich hoffe nicht! Und jetzt seit Ihr bestimmt neugierig wie ich diese Karte hergestellt habe. Kein Problem hier kommt die Anleitung dazu:

1. Ihr verwendet ein 30,5 cm X 30,5 cm (12`` x 12``) großes Papier. Das wird bei 5,1 cm, 10,2 cm, 20,3 und 25,4 cm gefalzt. Das dreht Ihr es um 90° und falzt es bei 10,2 cm und 20,3 cm.

2. alle vier Ecken werden herausgeschnitten. das Blatt sollte jetzt so aussehen.



 3. Ihr Zieht alle Falzlienen nach.



4.  Nun mach Ihr den Flap oder auch Klappenverschluss. Dafür habe ich die Ediketten Framlits und eine Bigshot verwendet:

             
5. Links und rechts wird das überschüssige Papier abgeschnitten und Fertig ist die Grundform.


6. auf die Inneseite des Flaps habe ich einen Magnet angebracht, damit die Karte komplett verschlossen ist. Das geht aber auch mit einem Klettverschluss oder einer Banderrolle.

Jetzt noch nach belieben Dekorieren und die Karte ist fertig.


       


Ich hoffe ich konnte Euch mit meiner besonderen Karte begeistern. Und vielleicht mögt Ihr mir ja auch einen Kommentar hinterlasse wie sie Euch gefallen hat.

Schaut doch beim nächsten Beitrag wieder vorbei! Bis dahin habe einen schönen sonnigen Tag!

Eure Moni







Sonntag, 5. August 2018

Geburtstagsüberraschung

Huhu!
Schön, dass du trotz der fast tropischen Temperaturen bei uns auf dem Blog vorbei schaust.

Ich wollte gerne einen besonderen Menschen zum Geburtstag überraschen. Dabei kam mir die Idee dieser kleinen Box:




Gefüllt ist die Box mit einem leckeren Mini-Kuchen, einem Löffel und einer Kerze mit Halter und Mini-Zündhölzern. Also alles da, was man so braucht für den Geburtstagskuchen to Go! 
Diese Box ist ideal zum Versenden oder als Ergänzung zu einem schönen Strauß der Lieblingsblumen.

Für ein anderes Geburtstagskind gab es diese Überraschungstüte:



Darin enthalten waren neben dem persönlichen Geschenk ein Tassen-Kuchen, ein Teelicht, eine Karte in der Pergamenttüte und eine Dose Prosecco.
Hier sind noch ein paar Detail-Bilder für dich:


Hier ist ein LED-Teelicht drin

Tassenkuchen-Verpackung

Ich hoffe dir hat mein Beitrag heute gefallen, und ich konnte dich zu einem witzigen Überraschungs-Geschenk inspirieren.

Liebe Grüße,
Melli


www.kreativpapierwerk.de