Donnerstag, 25. Januar 2018

Kalender für einen guten Zweck

Hallo! Schön, dass Du da bist!

Heute möchte ich dir einen Kalender zum Aufstellen - also quasi eine Easel-Card zeigen, den ich für einen guten Zweck gewerkelt habe.

Unsere Schule sammelt gerade Spenden für ein Projekt zur Gewalt-Prävention und veranstaltet dafür einen Wintermarkt. Dafür bastle ich gerade einige Projekte, die ich zum Verkauf Spende. Hier siehst du den Kalender mit der Anleitung:

Du nimmst ein Stück Farbkarton (hier Wasabi) in der Größe 4 1/4" x 11" und falzt es an der langen Seite bei 2 3/4" und bei 5 1/2"


Die Falze werden nachgeknickt. Ein weiteres Stück Farbkarton in 4 1/4" x 5 1/2" in passender oder gleicher Farbe wird als Front auf das kurze äußere Stück geklebt und mit Designpapier (hier Tuttifrutti) beklebt. Das große Stück wird auch mit Designpapier beklebt:


Nun kann auf die Front der Kalender aufgeklebt werden. Ich habe ihn noch mit einem Stück Farbkarton in Osterglocke gemattet. Das Etikett des Aufstellers in Sommerbeere habe ich mit dem süßen Vögelchen aus dem Set Grußgezwitscher bestempelt und mit den Blends coloriert.


Das Schälchen mit den Erdbeeren ist aus dem Stempelset Gute-Laune-Korb. Wie gut, dass es dazu passende Mini-Stanzen gibt ;-)



Damit man die Karte bzw den Katalog auch aufstellen kann, benötigt man auf dem unteren Teil der Karte einen Stopper. Man kann ein Etikett, eine Blüte, Steinchen oder (wie in meinem Beispiel) einen Notizblock verwenden.

Man hat mit wenig Aufwand ein wirklich tolles Geschenk oder eine Deko gezaubert! Viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße, Melli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden Deines Kommentares akzeptierst Du die Datenschutzerklärung: https://claudiascreativclub.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html