Freitag, 1. Dezember 2017

Trapezbox ohne Fensterschachtel Thinlits

Hallo meine Lieben,

schön das Ihr wieder vorbei schaut. 

Vor ein paar Tagen hatte ich ein paar nette Mädels zu Besuch. Da sie auch leidenschaftliche Bastlerinnen sind, wollte ich ein ganz besonderes Projekt basteln. Auf der Suche durch das Internet bin ich auf die Trapezbox von Elvira Hörtner (www.stemelzimmer.com) gestoßen. Und da dachte ich, dass ist mein Projekt. 



Leider musste ich feststellen, dass sie diese Box mit dem Thinlits Festerschachtel von Stampin up gemacht habe. Diese habe ich leider nicht, also was tun? 

Kurzer Hand habe ich diese Box einfach mit meinen Mittel nach gebaut. Meine Mädels waren begeistert. Und ich möchte euch nicht vorenthalten wie ich das gemacht habe, also hier kommt meine Version:
 



Material:
Farbkarton                             8 Stück: 12 cm X 6 cm
                                               2 Stück: 4,5 cm X 4,5 cm
                                               4 Stück: 10 cm X 2 cm

Designpapier                          8 Stück: 9 cm X 4,5 cm

Sonstiges:                              Lineal, Bleistift, Doppeltseitiges Klebeband, Falzbein

Schritt 1:

Mit dem Lineal an der langen Seite den Mittelpunkt einzeichnen auf beiden Seiten. Vom Mittelpunkt ausgehenden eine Markierung je drei 3 cm nach links und nach rechts machen 





Schritt 2:

Von dieser Markierung eine Diagonale in die entsprechenden Ecken ziehen und das Dreieck herausschneiten (Siehe Cyan Markierung). 

Dieser Schritt wird sowohl mit dem Cardstock als auch mit dem Designpapier gemacht.



Schritt 3:

Am schmalen Ende und an den Diagonalen wird nun bei 1 cm gefalzt



Schritt 4:

An den ersten 4 der 8 Trapeze werden nun die kleinen Ecken herausgeschnitten und an den verbliebenden 4 werden die kompletten Seitlichen Diagonalen wegeschnitten.




Bei den vier Stück mit den Klebelaschen müssen noch die überstehenden Ecken weggeschnitten werden. Dazu klappt ihr die Lasche um und schneitet an der Kante entlang.,                     


 Schritt 5:

Der Cardstock Streifen wird in der Mitte bei 1 cm gefalzt und die Enden werden spitz zugeschnitten. Das bei allen vier







Nun ist das Grundgerüst für den Deckel und den Boden fertig:

          
 Anordnung der Deckelteile                                        Anordnung der Bodenteile


Schritt 6:

Jetzt geht es an zusammenfügen auf allen Klebelaschen wird Doppelseitiges Klebeband geklebt.

Auf 3 drei der vier Streifen wird die untere Außenseite mit Doppelseitige beklebt und auf dem letzten Stück beide Außenseiten.

           


Als nächstes werden die 4 Trapeze zusammengefügt und zu einen Trichter geschlossen
                                     


Nun wird das 4,5 X 4,5 große Stück als Boden Bzw. Deckel angebracht


                  

Dies wird für den Boden und den Deckel gemacht.

Schritt 7:

Als nächstes werden die Streifen benötigt. Zwei der einseitig beklebten Streifen werden innen in den Boden links und rechts geklebt Der doppelt beklebte Streifen bildet das Bindeglied zwischen Deckel und Boden. Und wird ans hintere Ende geklebt.



Der vierte Streifen bildet die Einstecklasche für den Deckel. Boden und Deckel werden Verbunden.




Schritt 8:

Nun wird die Box Ausdekoriert. Das Designpapier wird aufgeklebt und ein Band wird in einer Schleife Drumherum gebunden. Und fertig ist die Box!























Kommentare:

Mit dem Absenden Deines Kommentares akzeptierst Du die Datenschutzerklärung: https://claudiascreativclub.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html