Sonntag, 31. Dezember 2017

Frohes neues Jahr

Bevor ich euch die Anleitungen zu meinen zwei Silvester Projekten zeige, möchten wir uns von Claudias Creativ Club bei euch bedanken. 
Wie freuen uns, dass der Blog euch so gut gefällt. Vielleicht mögt ihr im nächsten Jahr ein paar mehr Kommentare hinterlassen 😉
Außerdem würden wir uns freuen, wenn wir weiteren Zuwachs zu Claudias Creativ Club bekommen. Meldet euch gerne bei einem von uns, wenn ihr Lust habt auch Demonstratorin bei Stampin Up zu werden.

Jetzt aber zu den beiden Anleitungen:

Die Anleitung zu der Origamitüte findet ihr auf meinem Blog. Ihr nehmt einfach 3 x 3'' Papier, um so eine kleine Tüte zu bekommen.
http://www.claudiasecke.de/2017/01/origami-tute-zwei-anleitungen-im.html


Und für den Glückskeks habe ich euch ein Anleitungsvideo gedreht.


Solltet ihr Fragen dazu haben, meldet euch einfach bei mir.

Samstag, 30. Dezember 2017

... und plötzlich ist Weihnachten

...und  *schnipp* schon wieder vorbei.

Dieses Jahr ist die Adventszeit leider ausgefallen - kein Plätzchen backen, nix mit Deko,
keine gemütliche Tee-Zeit bei brennenden Kerzen.
Wasserschaden in der Wohnung - das braucht kein Mensch!
Mit viel Einsatz wurden die wesentlichen Räume in der Woche vor Weihnachten "entschimmelt" und renoviert. Ein dickes DANKE an meine Schwester!
So konnte es am 23. langsam Weihnachten werden. Zur Einstimmung waren wir im Botanischen Garten hier in Berlin zum "Christmas Garden". Wer das nicht kennt - empfehlenswert!
Viele beleuchtete Objekte, Lichtkonstruktionen, musikalische Verstärkung, wechselnde Beleuchtung und natürlich ist auch an das leibliche Wohl gedacht.



Die Lichtkuppeln, riesige Blütengebilde und beleuchtete Bäume waren wunderschön.
Auf den Bildern sind Familienmitglieder drauf, daher nur eine kleine Auswahl.
Noch bis 7. Januar kann man dort staunen und spazieren gehen.

Zum Basteln bin ich nicht so wie gewünscht gekommen aber etwas Kreatives wollte ich doch noch zeigen.

Zum Neuen Jahr habe ich einige Goodies mit der Jahreslosung 2018 gefertigt.
(Bibelvers der als Motto/ Leitgedanke für das Jahr ausgesucht wurde) Auch wenn es die letzte Zeit nicht immer prickelnd war - für den Jahresanfang habe ich Brausebonbons in kleine Gläser gefüllt und etwas "aufgehübscht"  (sind nicht alle auf dem Bild).


Als Neujahrsgruß kamen dann noch Flaschenanhänger dazu, auf der Rückseite ist Platz für einen persönlichen Gruß. (Einige Firmen drucken einen netten Gruß auch schon direkt auf die Flasche.)



Für die restlichen Stunden des Jahres freue ich mich auf gemütliche Zeit in der Wohnung und vielleicht doch noch etwas Schnee.

                        Kommt alle gut in das Neue Jahr.





Donnerstag, 28. Dezember 2017

Geschenke, Geschenke

Halli hallo!

Ich hoffe du hast die Weihnachtstage gut verbracht. Vielleicht darfst du sogar noch ein paar freie Tage bis ins neue Jahr genießen?!

In diesem Jahr ist bei uns alles anders - was durchaus positiv gemeint ist! So bestand eine Freundin darauf, dass wir uns in diesem Jahr nichts zu Weihnachten schenken. Da ich jedoch schon eine kleine Kleinigkeit für sie besorgt hatte, wird sie eben ein Nicht-Weihnachts-Geschenk erhalten!

Das neue Stempelset Tortentraum (ab Januar 2018 im Frühjahr-/Sommerkatalog) ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Traum! Damit habe ich die Geschenk-Anhänger bestelmpelt:


 Die Anhänger habe ich mit der Etiketten-Stanze ausgestanzt und mit einem Stück Band (ebenfalls ab Januar erhältlich) und einer Klammer an der selbstschließenden Box befestigt:

Die Box ist aus Cardstock in Limette, bestempelt ist sie in Feige:


Nun kann ich dir den Inhalt noch nicht zeigen. Aber es sei so viel verraten: eine Tube passt sehe gut hinein ;-)

Wenn du dich für die neuen Produkte interessierst aber noch keinen Katalog hast  (oder schon einen hast und bestellen nächstes), dann melde dich gerne bei uns!

Bis zum nächsten Mal! Ach, und von mir schon einmal einen guten und sicheren Rutsch ins Jahr 2018!!!
Deine Melli

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Auch von Claudias Creativ Club ein frohes Fest, eine besinnliche Zeit und viele Geschenke zum kreativ sein für euch alle.

Dieses Jahr hatte ich die Idee jedem aus meinem Team ein Falzbein mit ihrem Namen zu schenken. Die Verpackung dazu seht ihr auf dem Foto. Ich hoffe, dem verrücktem Hühnerhaufen hat meine Idee gefallen 😉


Ihr könnt uns in dem Kommentaren berichten, was ihr für kreative Geschenke bekommen habt.

Genießt die schönen Tage mit euren Lieben und habt eine tolle Zeit.

Herzliche Grüße,
euer Claudias Creativ Club

Dienstag, 19. Dezember 2017

Ein bisschen Weihnachtsbaumschmuck...

Hallo zusammen,

schön, dass ihr mal wieder bei uns rein schaut.

Hoffentlich hat euch unsere Kreativ-Woche zum Thema Silvester gefallen und ihr konntet einige Ideen mitnehmen.

Unser Weihnachtsbaum steht schon und am dritten Advent hat unser kleiner Sohn (9 Jahre alt) ganz alleine mit vollem Eifer den Baum geschmückt.

Heute möchte ich euch ein paar Ideen für wundervollen Weihnachtsbaumschmuck mit den tollen Produkten von Stampin Up zeigen.

Als erstes der klassische Fröbelstern:


Dann einen Stern, den man nur zusammenstecken muss:



Dann einen Stern, gefaltet aus zwei Teilen (den kenne ich noch aus meiner Jugend):


Und zu guter Letzt eine Christbaumkugel:




Ich hoffe, meine Ideen haben euch gefallen.
Über ein paar nette Kommentare freuen wir uns sehr.


Nun wünsche ich euch allen zauberhafte Weihnachten im Kreise eurer Lieben, macht es euch gemütlich und feiert ein wenig. 
Einen guten Start in ein gesundes und kreatives neues Jahr 2018 wünsche ich Euch von Herzen.


Liebe, herzliche und kreative Grüße

sendet Euch die Iris
www.perlen-und-papierhimmel.blogspot.de







Samstag, 16. Dezember 2017

Glitzer - nicht nur für Silvester

Hallo! Schön, dass du da bist!

Weißt du, was ich an unserem Claudias Creativ Club so schätze? Man unzerstützt sich, wenn jemand Hilfe braucht - ohne wenn und aber!

Deshalb liest du gerade auch von mir, da unsere liebe Anke unvorhergesehene und vor Weihnachten bestimmt nicht geplante Dinge erledigen muss. Einen lieben Gruß an dieser Stelle an dich, Anke!

Unser Thema der Woche ist ja Silvester. Ich war gestern zu einer Weihnachtsfeier einer guten Freundin eingeladen, zu der es das Motto "Glitzer durch und durch"! oder auch "alles was gefällt ist erlaubt!" gibt.  Und da Glitzer zu beiden Themen passt, zeige ich dir, welche Mitbringsel ich für die Party gemacht habe:

Glas-Marker:
Ich habe mit der BigShot einen Stern aus schwarzem Cardstock ausgestanzt, ein Loch mit der 3/4' Habdstanze hinein gestanzt, den Stern an einer Seite bis zum Loch eingeschnitten und mit 2 Sternen aus Glitzerpapier in Kirschblüte verziert. Mit einem Kreidemarker haben wir unseren Namen draufgeschrieben. Und schon hatten wir nicht nur einen praktischen Glasmarker, sondern auch eine schöne Glitzer-Deko!

Und für die Gastgeberin bastelte ich einen Glücksbringer, der tatsächlich schon eher als Silvester-Deko gedacht ist:


 Hier habe ich einfach zwei Kreise ausgestanzt und mit einem Schaschlikspieß in der Mitte zusammengeklebt. Dann ein Glücksschweinchen gestempelt, coloriert und aufgeklebt. Die Schleife ist aus der silbernen Glitzer-Girlande.


Sie gehört zwar nicht ganz zum Thema, aber hier zeige ich dir meine neue Uhr mit meinem neuen Lebensmotto - meine persönliche Deko für die Glitzer-Party  ;-)


Nun hoffe ich, dass dir die Ideen gefallen und wünsche dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Melli

Freitag, 15. Dezember 2017

Wunderkerzen

Hallo und Herzlich Willkommen auf unseren Bog !

Heute habe ich für unsere Themenwoche ein Paar Karten zum Silvester gebastelt.

Die sind für meine tollen Nachbarn, weil wir jedes Jahr vor unserer Haustür gemeinsam und zusammen ins neue Jahr gehen.  

Ich habe dafür die Stempelabdrücke in Silber und Platin embosst und die Wunderkerzen Bändchen und Klebepunkte befestigt.

Wünsche Euch allen schöne Besinnliche Weihnachtstage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2018!




Herzliche Grüße
Karola

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Sternenkonfetti

Hallo meine Lieben,

Heute stelle ich Euch ein kleines Geschenk vor, um Euren Gästen auch ein bisschen Spaß an Sylvester zu gönnen. Ich habe heute ein Konfetti Stern für Euch.

Im ersten Schritt Stanzt Ihr aus Pergamentpapier zwei Sterne aus und mit der Stanze Etiketten Reiter ein Etikett.




 

Der zweite Schritt ist,  dass Ihr das Etikett am Stern fest klebt.


 Als nächstes  wird doppelseitiges Klebeband an einem der Sterne befestigt.



 Das Konfetti kommt in die Mitte.


Ich habe dann nach einander die Folie vom Klebeband abgezogen und die Zacken einzeln festgeklebt.


Und fertig ist der Stern!


Ich hoffe Euch hat mein kleines Projekt gefallen und wir sehen uns Morgen wieder!

Bis dahin viel Spaß beim Nachbastel!

Eure Moni

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Karten, Knallbonbons und Rakete zu Silvester

Hallihallo zusammen,

schön, dass ihr wieder bei uns vorbei schaut, um zu sehen, was wir für tolle Ideen zu Silvester in dieser Woche zusammentragen werden.

Vorgestern habt ihr ja schon die tollen Ideen von Claudia und gestern die Werke von Melli gesehen, heute bin ich "dran".

Die Zeit rast und in ca. 1,5 Wochen ist Weihnachten und in etwa 2,5 Wochen sagen wir dann schon wieder "Bye, Bye 2017".
Da ich aufgrund einer längeren Erkrankung noch nicht einmal mit meiner Weihnachtsproduktion fertig bin, bin ich dann wohl gleich zum Thema "Silvester" übergesprungen. Lach.

Als erstes zeige ich euch zwei verschiedene Karten zu Silvester:

Diese Karte bekommt unsere liebe Nachbarin, einfach mal nur so als kleines Dankeschön. Sie nimmt öfter für uns Pakete an.

und mit dieser Karte nehme ich bei einer Challenge teil auf der Seite von Catch the Sketch. Die Challenge läuft noch bis zum 14.12.2017 um 20 Uhr. Also: wer kurzentschlossen noch mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Danach wird dann ausgelost.


Dann habe ich noch Knallbonbons (kennt ihr die noch von ganz früher? Kam immer viel Konfetti und Plastikzeugs raus geflogen !!) angefertigt. Diese werden mit kleinen Leckereien gefüllt und werden unseren Tisch zum Abendessen am Silvesterabend schmücken. Sie sind ganz einfach mit dem Envelope Punch Board gemacht. Solltet ihr eine Anleitung dafür haben wollen, so schreibt mir gerne eine kurze Nachricht.


 Hier seht ihr alle auf einen Schlag.


Und ab hier nochmal einzeln:




Mein letztes Projekt für heute ist eine kleine Rakete, die ich aus Utensilien, die man meist im Haus hat, hergestellt habe. Ich musste leider auf solche Sachen zurück greifen, da ich aufgrund meiner Erkrankung nicht mehr aus dem Haus kam, um entsprechendes Material zu besorgen.
Sie besteht aus einer mit Designpapier beklebten Klorolle und statt Krepp-Papier musste ich dann eben Haushaltspapier zum Zusammenbinden nehmen. Trotz alledem finde ich sie ganz putzig.






Ich hoffe, Euch haben meine Ideen für heute gefallen und würde mich freuen, wenn ihr morgen wieder vorbeischaut, wenn Euch Moni weitere Ideen zu Silvester zeigt.

Über ein paar nette Kommentare zu unseren Ideen freuen wir uns natürlich immer sehr.

Viele liebe, herzliche und kreative Grüße sendet Euch für heute

Eure Iris
www.perlen-und-papierhimmel.blogspot.de










Dienstag, 12. Dezember 2017

Happy New Year

Hey, da sind wir ja wieder!

Leider habe ich in der letzten Zeit wenig von mir lesen lassen - meine Familie und ich waren alle der Reihe nach krank... kaum sind wir wieder auf den Beinen, beginnt auch schon der Weihnachts-Wahnsinn... um dem mal etwas zu entkommen, beschäftige ich mich auch schon  mal mit der Zeit danach: SILVESTER! Während ich Weihnachten nur wegen meiner Kids feiere, liebe ich den Glitzer und Funkel an Silvester! Dazu gehört für mich dann auch eine kleine Aufmerksamkeit, um allen Mitfeiernden und Freunden damit ein frohes neues Jahr zu wünschen. Ich habe ein paar Glückspilze gewerkelt.

Zuerst habe ich einen Fliegenpilz - gezaubert aus der Zierschachtel. Die Schachtel ist in weiss und hat ein rotes Dach bekommen:




Und hier ist eine mit einem Fliegenpilz verzierte Matchbox-Banderole. Der Pilz ist mit den Kreis-Stanzen entstanden:



Meine Kids lieben ganz besonders die Zierschachtel. Ich hoffe, dir gefallen meine Silvester-Mitbringsel (-Verpackungen)!

Ganz  bald kannst du wieder von mir lesen. Bis dahin Liebe Grüße! MELLI

Montag, 11. Dezember 2017

Ganz viele Sylvester Ideen

Wir haben beschlossen für euch wieder ganz viele Ideen zu sammeln. Eine ganze Woche lang zeigen wir euch verschiedene kreative Werke zu Sylvester.

Ich habe heute gleich zwei Ideen für euch als Tischdekoration und als kleinen Spaß nach dem Essen vielleicht.


Diese süße Origamitüte habe ich aus 3x3'' Papier aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog gemacht. Da passen diese kleinen Schokoschweinchen perfekt rein. Das Kleeblatt ist aus den Herzen der Lebkuchenmann Stanze entstanden.


Für den Glückskeks benötigt ihr nur eine 2 1/4'' Stanze oder ein Framelit und einen Spruch, sowie etwas Kleber. Eine Anleitung reiche ich gerne nach. Hinterlasst mir einfach einen Kommentar.

Morgen zeigt Melli euch ihre Ideen. Ich bin auch schon ganz gespannt.

Sonntag, 10. Dezember 2017

Wo ist bloß die Zeit geblieben?!

Adventswochenende und auch schon das 2.

Was wollte ich dieses Jahr doch endlich mal alles anders machen:
- rechtzeitig vorbereiten
- Karten schon im November fertig haben
- die Deko in der Wohnung sollte rechtzeitig zum 1. Advent vollständig sein
- Geschenkideen das Jahr über sammeln
- kuschelige Kaffeezeiten an den Adventssonntagen mit selbstgebackenen Keksen
..... und dann ist es wieder anders, im Alltagsgalopp blieb es wieder auf der Strecke.

Aber einige Karten sind doch schon fertig geworden 😉

Mein absolutes Lieblingsstempelset der Saison!
Die Idee der Karte ist nicht neu aber mir gefällt sie wirklich gut.

Einige Dächer und Bäume und der große Stern haben mit dem Wink of Stella (wie passend) einen leichten Schimmer bekommen;
der Grundkarte im DIN Querformat habe ich eine braune Mattung verpasst...

... und mit der BigShot habe ich dann aus dem gestempelten Motiv einige Buchstaben ausgestanzt und mit Dimensionals auf das Motiv deckungsgleich aufgeklebt.


Und dann sind es auch gleich ein paar mehr Karten geworden.


Liebe Adventsgrüße aus der großes Stadt, genießt die Dinge so wie sie kommen, freut euch über die kleinen Besonderheiten und Kostbarkeiten und denkt daran, dass die Kekse und Kerzen nicht das Wichtigste an Weihnachten sind.

Anke