Montag, 27. November 2017

Nikolaus

Hallo und Willkommen auf unseren Blog.

Heute habe ich einen kleinen Schokoladen Schneemann für meine Kollegen zum Nikolaus gebastelt.

Du brauchst dafür einen 4 x 27cm Papierstreifen. Gefalzt hab ich diesen von beiden Seiten bei 13,5cm. Die enden habe ich zusammen mit der Handstanze Gewellter Anhänger ausgestanzt.



Das Desingpapier ist aus dem Paket Voller Vorfreude und Du benötigst hier 2 Streifen 11,5x3,5 cm.





Statt eines Spruchs habe ich den Hirsch aus dem Stempelset Unterm Mistelzweig in Glutrot gestempelt und mit der 1 ½ Handstanze ausgestanzt. Mit einem weißen Schleifenband und dem passenenden Glöckchen verziert.




Wünsche Euch einen Guten Start in die neue Woche und viel Spaß beim nachbasteln.
Liebe Grüße

Karola

Montag, 20. November 2017

Taschentücher, Glitzer und mehr - oder - Verschwunden auf youtube

Was würdest du (damit) machen?

Zwischenzeitlich weist mich mein Handy auf neue Bastelvideos hin - nett von ihm. Leider war es diesmal ein unpassender Zeitpunkt, eigentlich musste ich sofort los, um ...(immer irgendwas).

Habe dann doch "mal kurz" reingeschaut und mir im Kopf eine Notiz gemacht :
                                - unbedingt merken -      - ausprobieren -

                   Heute war dann Zeit dafür, aber Wo finde ich das Video wieder?

Verschiedenste Kombinationen von Stichwörtern ohne Treffer. Es dauerte einige Zeit, jetzt habe ich es gefunden.  Hilfreiche Begriffe wären gewesen: weiß - grün - Weihnachtskarte - glitzernd.
Manchmal könnte es so einfach sein!  Das Video ist von Linda Bedinger.

Für dich jetzt die Kurzversion in Bildern.

1. Schritt: Baumstempel suchen, Stempelkissen olivgrün und los geht´s.
    Stempel 2x abstempeln ergibt einen guten Hintergrundeffekt.


Ein Taschentuch in die einzelnen Lagen zerpflücken, knüllen und wieder auseinanderfalten, vorsichtig glätten. Das bestempelte Papier flächig (großzügig) mit Kleber bestreichen.
Tombow hat dafür die breite Klebefläche! 😊           
Das ausgedünnte Taschentuch (eine Lage) auf dem Papier (nicht ganz)glatt streichen, kleine Falten und Knitterspuren sind gewollt.
An mehreren Stellen dringt die Klebe durch, das ist Absicht. Das Werkstück wird nun mit Glitzerpulver bestreut, überschüssigen Glitter zurück in das Döschen geben, Werkstück gut trocknen lassen.
Jetzt schneide, stanze, kurbel ich mir unterschiedliche Passepartouts zurecht weil ich mir mit dem Endergebnis noch nicht sicher bin.
Um den optischen Effekt zu verstärken sind die Fensterrahmen mit Plastikfolie und Schaumgummistreifen aufgeklebt. So weit - so gut.

                                                          Jetzt brauche ich deine Hilfe!

Da fehlt was!

Bitte schreibe in den Kommentar oder auf facebook was du verändern würdest:
Text, Anhänger, Rahmen, Fähnchen... in welcher Farbe und was.

Häufig sehe ich etwas und denke: "Das sieht toll aus! Da wäre ich nicht drauf gekommen."
Ungewöhnliche Farbkombinationen, verschiedene Materialien oder "einfach irgendwie anders".


Ich freue mich auf deine Ideen und Vorschläge und bin gespannt auf die Ergebnisse.

Guten Start in die Woche.



                                                                                                         
.




Sonntag, 19. November 2017

Weihnachtskarten

Hallo zusammen,

ich freue mich sehr, dass ihr mal wieder vorbei schaut.

Heute habe ich eine kleine Auswahl von handgefertigten Weihnachtskarten von mir für euch.











Ich hoffe, euch gefallen meine Karten. Jede einzelne dieser Karten wurde mit viel Liebe gestaltet.

Hinterlasst uns doch gerne auch einen lieben Kommentar.

Liebe, herzliche und kreative Grüße

von Iris
www.perlen-und-papierhimmel.blogspot.de


Donnerstag, 16. November 2017

Besuch bei den Mainzelmännchen

Ihr habt es ja sicher schon mitbekommen, am Samstag war wieder OnStage, dieses Mal in Mainz.
Freitag habe ich mich also auf den Weg gemacht um Karola und Melanie an der S-Bahn abzuholen.
Leider fing das Wochenende nicht so gut an, denn mein Koffer wurde aus dem Kofferraum gestohlen (ich muss auf den Knopf für die Heckklappe gekommen sein). Also mussten wir noch einmal zurück und mir neue Klamotten, Zahnpasta, Shampoo, usw. besorgen. Es ging also mit ca. 1,5h Verspätung los.

Aber was war ich froh so liebe und nette Begleitung gehabt zu haben. Die Sache mit dem Koffer war bald nicht mehr halb so schlimm und die Fahrt durch sehr viele Gesprächsthemen sehr kurzweilig.

Abends haben wir nur kurz ins Hotel eingecheckt (Melanie und ich hatten sogar eine Verbindungstür, wie das bei Mutter und Tochter so üblich ist 😜) und sind dann auch gleich zum leckeren Mexikaner gegangen. Ankes Zug war dann auch irgendwann da, so dass wir fast komplett waren. Leider nur fast, denn Iris konnte nicht mitkommen. (Aber dann nächstes Mal!)

Samstag war dann der große Tag, das erste OnStage für meine drei Mädels. Waren die aufgeregt.
Nach einer kleinen Stärkung bei einem sehr netten Bäcker 😉 ging es in die Halle. Das ist übrigens ein Stutenkerl mit echter Pfeife, naja also, was davon übrig ist.


Der ganze Tag war wieder einfach schön! Die Angst vor den vielen Unbekannten war bei meinen Mädels schnell verflogen, da wir doch alle ein gemeinsames Gesprächsthema haben, findet man schnell Anschluss. Ich durfte viele alte Gesichter und fast schon liebe Freunde treffen. Inzwischen habe ich gar nicht so viel Zeit für alle, was ich wirklich schade finde.
Der Tag ging sehr schnell rum, viele Neuigkeiten und vor allem der neue Katalog haben auf uns gewartet. Was wir gebastelt haben zeige ich euch auf meinem Blog (klick).

Ein Teamfoto konnten wir auch noch machen (chaotisch wie immer 😊):


Abends haben wir neben betrunkenen Karnevalisten dann auch tatsächlich die Mainzelmännchen getroffen:



Wir haben extra auf rot gewartet.

Damit war der Abend aber immer noch nicht zu Ende. Bei einem sehr netten Essen im Sausalitos haben wir den Tag noch Revue passieren lassen. 


Vielen Dank an meine Mädels und alle anderen, die mit Essen waren oder die ich so getroffen habe. Es hat wieder so viel Spaß gemacht! Das Hotel für Wiesbaden ist schon reserviert.

Und falls Du jetzt auch Teil von unserem lustigen Hühnerhaufen werden möchtest, melde Dich bei einem von uns. Dann kannst Du ab dem 1.12. auch schon aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog bestellen und im Januar bei unserer "Weihnachtsfeier" dabei sein!


Samstag, 11. November 2017

Männer haben auch Geburstag

Hallo meine lieben,

heute ist es wieder soweit ein neuer Beitrag steht an. Und was soll ich sagen es ist Geburtstagszeit und zwei ein Runder Geburtstag steht in Haus. Der Herr der beschenkt wird ist ein absoluter Motorarad Fan. Und was liegt da Näher als eine schöne Männer-Motorrad-Geburtstagskarte zu machen. Aber sehr selbst, ob sie gelungen ist.


Ich hoffe mein Beitrag hat Euch mal wieder gefallen und Ihr werdet das nächste mal erneut vorbei schauen. Bis dahin liebe Grüße Eure Moni

Donnerstag, 9. November 2017

Christbaumfestival

Hallo und Willkommen auf unseren Blog!

Überall sind alle schon dabei Weihnachtskarten zu basteln.
Auch ich habe gerade damit angefangen und habe mir das Set Christbaumfestival und die passende Handstanze vorgenommen.

Und hier sind meine schönen Karten:






Ich liebe dieses SET!!
Schlicht schön, etwas Glitzer und bling bling!
Das muss sein, ganz besonders zu Weihnachten!

Wünsche Euch ganz viel Spass beim nachbasteln.

Liebe Grüße Karola

Samstag, 4. November 2017

...und ganz schön dunkel...

Zeitumstellung, dunkle Jahreszeit, Ende der Herbstferien

In Berlin fängt am Montag die Schule wieder an. Auch ohne Urlaub, mit Brückentag, ist es für viele eine etwas entspanntere Woche gewesen.
...und ab Montag dann wieder morgens übervolle Straßenbahn und Busse.

Gehörst Du auch zu den MMAWM ?
("Morgens-Müde-Abends-Wach-Menschen")

Heute hatte ich Besuch von einer lieben Freundin ("Hallo Brigitte") und wir haben uns ein Unterstützungsangebot überlegt:


Sollte die Start-Dosierung nicht ausreichen, gibt es weitere Unterstützung, die aber nur in ausreichendem zeitlichen Abstand genossen werden sollte. Sie kann dem Bedarf entsprechend angepasst werden 😉

Für leichte Genussmomente habe ich in meiner Lieblingspausenlektüre noch etwas gefunden:
Netterweise sind in dem kleinen Heftchen noch andere Rezepte mit entsprechendem Wirkstoff.

SELBSTVERSTÄNDLICH gibt es auch eine Version für Menschen in besonderen Lebenslagen.


Allen Blogbesuchern wünsche ich noch ein zauberschönes Wochenende!
Anke

Nachtrag:
Am 25.11. ist in Berlin-Pankow Workshopzeit.
Thema: Weihnachtskarten, kleine Verpackungen, Kalender
Hast Du Interesse daran teilzunehmen? Vormittags ab 10 Uhr und/oder nachmittags ab 14 Uhr.
Dann schreibe mir doch eine Mail und ich melde mich bei Dir.   => kreativesbisschen@web.de
Lieben Gruß
Anke