Freitag, 4. August 2017

Flip Card als Tafel

Herzlich Willkommen zu unserem BlogStart!

Mein Name ist Anke Voß und ich zeige euch heute eine Glückwunschkarte zur Einschulung.
- Eigentlich sind es zwei (*grins).


Meine erste Karte, die ich sozusagen im Auftrag gebastelt habe, war eine Karte zur Einschulung. Ob diese noch existiert, weiß ich nicht. Damals habe ich diese Kartentechnik ganz neu kennengelernt und war begeistert, also sollte es eine FlipFoldCard werden.
Zum BlogStart habe ich versucht diese Karte nach zu basteln: ausprobieren, aufzeichnen, neu anfangen, verschiedene Farben ausprobieren.
Und weil es jetzt das schöne Designerpapier Holzdekor gibt wurden die Möbel sogar etwas hochwertiger.


Dazu kamen dann noch ein paar Kleinigkeiten wie Tischkarten und -deko.


Die Tüten sind ganz fix aus einem quadratischen Papierstück gefaltet.


Hier alles auf einen Blick mit kreativem Chaos im Hintergrund 😊

Und Ja - ihr habt Recht - Kreidetafeln in der Schule haben keinen Holzrahmen und sie sind grün - wenn es sie denn noch gibt (und sie nicht vom SmartBoard abgelöst wurden).

Danke für´s Vorbeischauen.

Und weil aller Anfang nicht nur leicht ist, bin ich dankbar für Anregungen, Tipps und Vorschläge.

Einen guten Start ins Wochenende und Zeit für ein gutes Gespräch mit (einem) lieben Menschen wünscht euch Anke





Kommentare:

  1. Hi Anke, Deine Werke schauen spitzenmäßig aus. Sehr, sehr schön. Die kleine Tüte ist besonders. LG von Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anke, richtig cool geworden. Vielen Dank für diese tolle Idee :-)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure mutmachenden Kommentare.
    Anke

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden Deines Kommentares akzeptierst Du die Datenschutzerklärung: https://claudiascreativclub.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html